Pressemitteilung

CTS EVENTIM baut Italien-Geschäft durch Akquisition von Vivo Concerti aus

Transaktion umfasst auch weitere Aktivitäten von Vivo Concerti-CEO Clemente Zard

CTS EVENTIM übernimmt beherrschenden Anteil

Vierte Akquisition im italienischen Live Entertainment-Markt innerhalb von weniger als acht Monaten

München/Mailand, 17. April 2018. CTS EVENTIM, einer der international führenden Ticketing- und Live Entertainment-Anbieter, stärkt seine Marktposition in Italien erneut. Das Unternehmen beteiligt sich am Konzert- und Musicalveranstalter Vivo Concerti. Künftig wird CTS EVENTIM über eine seiner italienischen Tochtergesellschaften einen beherrschenden Anteil an Vivo Concerti halten. Die Transaktion umfasst weitere Aktivitäten des Vivo Concerti-CEOs Clemente Zard, die auf Vivo Concerti übertragen werden.

Clemente Zard hat Vivo Concerti in den vergangenen zwei Jahren als CEO geführt und Anfang des Jahres im Rahmen eines Management-Buyouts vom bisherigen Eigentümer Warner Music Italy erworben. Zu den Künstlern, deren Tourneen Vivo Concerti in den vergangenen Jahren in Italien organisierte, zählen sowohl internationale Acts wie Evanescence, David Guetta, Demi Lovato, Tokio Hotel, Sam Smith, Brian Wilson und Hans Zimmer als auch regionale Stars wie Benji & Fede, Mannarino und Thegiornalisti.

Neben seiner Tätigkeit als CEO von Vivo Concerti ist Zard bereits seit vielen Jahren als unabhängiger Konzert- und Musicalpromoter aktiv. Zu den größten Erfolgen, die er in dieser Zeit feierte, zählen Shows wie „Alegria by Cirque du Soleil“, „Die Schöne und das Biest“ und das Musical „Notre Dame de Paris“, welches er nach vierjähriger Abstinenz unter großer Publikumsresonanz zurück auf die italienischen Bühnen brachte. Darüber hinaus arbeitet Zard seit einigen Jahren sowohl mit internationalen Künstlern wie Ian Anderson, Charles Aznavour, Alan Parsons und Spandau Ballet sowie mit lokalen Acts wie dem Pop/Rap-Duo J-Ax & Fedez zusammen.

Klaus-Peter Schulenberg, CEO von CTS EVENTIM, kommentierte: „Wir sind sehr froh, dass wir unsere Marktposition in Italien erneut gestärkt haben. Das vielfältige Portfolio von Vivo Concerti ergänzt unsere bestehenden Aktivitäten hervorragend. Zudem begrüßen wir mit Clemente Zard einen herausragenden Promoter in den Reihen von CTS EVENTIM, der in den vergangenen Jahren nicht nur als CEO von Vivo Concerti, sondern auch mit seinen eigenen Firmen unternehmerische Erfolgsgeschichten geschrieben hat.“

Clemente Zard, der weiterhin an Vivo Concerti beteiligt sein und die Geschäfte des Unternehmens von Mailand aus führen wird, ergänzte: „Seit ich Vivo Concerti übernommen habe, war es mein Wunsch, mit einem internationalen Partner zusammenzuarbeiten. Es freut mich umso mehr, dass wir mit CTS EVENTIM innerhalb kurzer Zeit einen Global Player gefunden haben, der nicht nur bestens mit unserem Marktsegment vertraut ist, sondern der auch unsere Vision teilt. Vivo Concerti wird weiterhin eine große Fülle und Vielfalt internationaler und italienischer Künstler mit ihren Fans zusammenbringen und Shows auf die Beine stellen, die so frisch und innovativ sind wie unser Unternehmen selbst. Gleichzeitig möchte ich persönlich wie im Namen meines Teams unseren ehemaligen Kollegen von Warner Music Italy für zwei erfüllende und prägende Jahre danken. Wir haben in dieser Zeit das Selbstvertrauen und die Erfahrung gesammelt, um nun den nächsten Schritt in der Entwicklung von Vivo Concerti zu machen. CTS EVENTIM ist hierfür der optimale Partner.“

Über CTS EVENTIM
CTS EVENTIM ist einer der international führenden Anbieter in den Bereichen Ticketing und Live Entertainment. 2017 wurden mehr als 250 Millionen Tickets über die Systeme des Unternehmens vermarktet – stationär, online und mobil. Zu den Onlineportalen zählen Marken wie eventim.de, oeticket.com, ticketcorner.ch, ticketone.it und entradas.com. Zur EVENTIM-Gruppe gehören außerdem zahlreiche Veranstalter von Konzerten, Tourneen und Festivals wie „Rock am Ring“, „Rock im Park“, „Hurricane“ oder „Southside“. Darüber hinaus betreibt CTS EVENTIM einige der renommiertesten Veranstaltungsstätten Europas, etwa die Kölner LANXESS arena, die Berliner Waldbühne und das EVENTIM Apollo in London. Die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA (ISIN DE 0005470306) ist seit 2000 börsennotiert und seit 2015 Mitglied des MDAX. Im Jahr 2017 erwirtschafteten 3.020 Mitarbeiter in 23 Ländern einen Umsatz von mehr als einer Milliarde Euro.

Über Vivo Concerti und Clemente Zard
Vivo Concerti wurde im Jahr 2011 als Tochterunternehmen von Warner Music Italy gegründet und entwickelte sich seither zu einem der führenden Konzertveranstalter des Landes. In den vergangenen Jahren organisierte das Unternehmen Konzerte und Tourneen für internationale Künstler wie Arctic Monkeys, Florence and the Machine, Franz Ferdinand und Sigur Ros, aber auch für italienische Acts wie Benji & Fede, Mannarino und Thegiornalisti. Clemente Zard stieß im Jahr 2016 als CEO zu Vivo Concerti, nachdem er zuvor eigene Erfolge als Promoter feierte: Als treibende Kraft hinter dem Veranstalter Saludo Italia brachte er nicht nur das Musical „Romeo e Giulietta“ auf die Bühnen seines Heimatlandes, sondern wirkte auch als Konzertveranstalter für internationale Bands wie das Alan Parsons Project, Spandau Ballet oder Tokio Hotel. Zu seinen größten Erfolgen zählen darüber hinaus das Musical „Notre Dame de Paris“, das in weniger als zwei Jahren mehr als 700.000 Zuschauer anlockte, sowie die Zusammenarbeit mit dem italienischen Pop/Rap-Duo J-Ax & Fedez, die allein im Jahr 2017 in mehr als 30 ausverkauften Shows und 2018 in einem Stadionkonzert mündete.

Vivo Concerti:
Pressestelle
Tel.: +39.02.3051.5020
press@vivoconcerti.com

Christian
Christian Steinhof
Head of Corporate Communications

Besuchen Sie uns auf

Suche