Pressemitteilung

CTS EVENTIM übernimmt Mehrheit an KinoticketingUnternehmen CREA

Beteiligung erfolgt über den italienischen Marktführer TicketOne / Mehr als 1.000 Kinos in Italien mit über 80 Millionen Kinotickets jährlich / Attraktive Ergänzung des Kerngeschäfts

 

Bremen, 19. November 2013. Die börsennotierte CTS EVENTIM AG, Europas führendes Ticketing-Unternehmen, expandiert weiter und vollzieht in Italien den Einstieg ins Kinoticketing. Die zur Eventim-Gruppe gehörende TicketOne S.P.A mit Sitz in Mailand, italienischer Marktführer beim Event-Ticketing, hat eine 60%-Beteiligung an der CREA Informatica (CREA) erworben. Die Software von CREA wird in Italien von mehr als 1.000 Kinos eingesetzt, die darüber jährlich mehr als 80 Millionen Tickets vertreiben, davon bereits mehr als 5 Millionen über das Internet und mobile Apps. Das Unternehmen ist der mit Abstand führende Provider von Kinoticketingsoftware in Italien und verfügt zudem über eine starke Präsenz im Vertrieb von Eintrittskarten für Diskotheken, einem Segment das von starker Kundenbindung und zunehmender Integration in den Live-Event-Markt geprägt ist.

Nach dem bereits im Jahr 2012 erfolgten Einstieg in den Kultur- und Museumsmarkt verbreitert TicketOne mit der CREA-Akquisition nochmals sein Angebot und seine Kundenbasis. Zugleich erhalten die Kunden von CREA die Möglichkeit, ihre Tickets auch über die marktführende Plattform von Ticketone zu verkaufen. Alberto Casati, der Gründer und CEO des Unternehmens, bleibt weiterhin mit 40% an CREA beteiligt

Klaus-Peter Schulenberg, CEO der CTS EVENTIM AG: „Mit dieser Akquisition stärken wir unsere Marktposition in Italien nochmals und legen zudem die Basis für die Integration von Kino- und Eventticketing. Aufgrund der ähnlichen Struktur des Kundenkreises liegt hierin erhebliches Wachstumspotential in beide Richtungen.“

 

Über CTS EVENTIM
Die im SDAX notierte CTS EVENTIM AG (ISIN DE 0005470306) ist Europas Marktführer beim Ticketing und zugleich einer der führenden Anbieter von Live-Entertainment. Über Systeme der EVENTIM-Gruppe werden jährlich mehr als 100 Mio. Tickets für über 180.000 Veranstaltungen vermarktet. Neben den europaweit mehr als 20.000 stationären Vorverkaufspunkten gewinnt der Vertrieb über das Internet immer mehr an Bedeutung, insbesondere über die Portale www.eventim.de, www.ticketonline.de und www.getgo.de.

Marco
Marco Haeckermann
Vice President Corporate Development & Strategy
Thomas
Thomas Kollner
Corporate Communications

Besuchen Sie uns auf

Suche