Ad-Hoc-Mitteilung

CTS EVENTIM: Prognose für das Geschäftsjahr 2020 aufgrund Corona-Krise zurückgezogen

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 (Marktmissbrauchsverordnung)

München, 3. April 2020. Aufgrund der derzeitigen Unsicherheiten über den weiteren Verlauf der Corona-Krise und deren Auswirkungen ist es aus Sicht des Vorstands nicht möglich, zum gegenwärtigen Zeitpunkt eine hinreichend belastbare konkrete neue Prognose für das Geschäftsjahr 2020 abzugeben.

In dem im März 2020 veröffentlichten Geschäftsbericht 2019 hatte der Vorstand noch mit einer positiven Geschäftsentwicklung im Segment Ticketing gerechnet, bedingt durch den kontinuierlichen Ausbau des Internet Ticketings und der fortschreitenden Internationalisierung. Die Aussagen zur Prognose wurden jedoch ohne die Berücksichtigung von negativen Effekten aufgrund der Ausbreitung von COVID-19 („Coronavirus“) auf die zukünftige Entwicklung der beiden Segmente und des CTS Konzerns getroffen.

Aktuell finden in Europa aufgrund behördlicher Anordnungen in vielen Ländern keine Veranstaltungen statt. Aus heutiger Sicht erwartet der Vorstand daher für die Segmente Ticketing und Live Entertainment für das Geschäftsjahr 2020 einen deutlichen Rückgang beim Umsatz und Ergebnis gegenüber dem Vorjahr, der derzeit aber noch nicht genauer beziffert werden kann.

 

 

Über CTS EVENTIM

CTS EVENTIM ist einer der international führenden Anbieter in den Bereichen Ticketing und Live Entertainment. 2019 wurden rund 250 Millionen Tickets über die Systeme des Unternehmens vermarktet – stationär, online und mobil. Zu den Onlineportalen zählen Marken wie eventim.de, oeticket.com, ticketcorner.ch, ticketone.it und entradas.com. Zur EVENTIM-Gruppe gehören außerdem zahlreiche Veranstalter von Konzerten, Tourneen und Festivals wie „Rock am Ring“, „Rock im Park“, „Hurricane“, „Southside“ oder „Lucca Summer“. Darüber hinaus betreibt CTS EVENTIM einige der renommiertesten Veranstaltungsstätten Europas, etwa die Kölner LANXESS arena, die K.B. Hallen in Kopenhagen, die Berliner Waldbühne und das EVENTIM Apollo in London. Die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA (ISIN DE 0005470306) ist seit 2000 börsennotiert und gegenwärtig Mitglied des MDAX. Im Jahr 2019 erwirtschafteten 3.202 Mitarbeiter in 21 Ländern einen Umsatz von mehr als 1,4 Milliarden Euro. 

Thomas
Thomas Kollner
Corporate Communications
Marco
Marco Haeckermann
Vice President Corporate Development & Strategy

Besuchen Sie uns auf

Suche