Pressemitteilung

Beach-Volleyball Grand Slam in der Waldbühne Berlin

FIVB Beach-Volleyball World Tour macht Station in Berlin / Zahlreiche weitere Highlights im Sommer 2012 von Herbert Grönemeyer über Ärzte bis Berliner Philharmoniker

 

Berlin, 1. Februar 2012. Von 10. bis 15. Juli 2012 findet in der Waldbühne Berlin das Turnier FIVB Beach-Volleyball Grand Slam statt. Erstmals seit 2008 treten in Europas schönster Freilichtbühne die internationalen Stars des Beachvolleyballs bei einem Weltranglistenturnier in Berlin an.

Unter freiem Himmel und vor einmaliger Kulisse werden die weltbesten BeachVolleyballerinnen und -Volleyballer um Weltranglistenpunkte und Preisgelder kämpfen. Bespielt werden ein auf rund 300 Tonnen Sand errichteter Centre Court im Infield der Waldbühne, zusätzlich ein auf dem Parkplatz des Glockenturms aufgeschütteter Side Court.

„Dass wir die Waldbühne als Standort gewinnen konnten, ist phantastisch. Sie ist ein in der ganzen Welt bekannter Platz“, so Werner von Moltke, Präsident des Deutschen VolleyballVerbandes e.V.. Berlin kehrt so mit einem offiziellen Grand Slam Turnier erstmals seit 2008 wieder auf die Bildfläche des internationalen Beachvolleyballs zurück.

Wir freuen uns, dass wir ein so spektakuläres internationales Sport-Event in die Berliner Waldbühne holen konnten. Die Waldbühne liegt mitten im Olympiapark, der bedeutendsten Sportanlage Berlins – sie ist der ideale Veranstaltungsort für dieses Turnier“, so Rainer Appel, Vice President bei CTS EVENTIM.

Neben diesem sportlichen Highlight bietet die Waldbühne Berlin auch in diesem Sommer zahlreiche musikalische Höhepunkte. Den Startschuss gibt am 31. Mai Herbert Grönemeyer mit seiner Weiterführung der „Schiffsverkehr“-Tour. Am 24. Juni folgen die Berliner Philharmoniker mir ihrem traditionellen Saisonabschlusskonzert, und klassisch geht es am 29. Juli mit dem West-Eastern Divan Orchestra unter der Leitung von Daniel Barenboim weiter. Rockig wird es vom 17. bis 19. August, wenn „Die Ärzte“ mit ihrem Tourfinale gleich an drei Abenden die Waldbühne zum kochen bringen werden. Zwei der Konzerte (18. und 19. August) sind bereits ausverkauft. Mit Dieter Thomas Kuhn am 25. August sowie dem 14. Berliner Taschenlampenkonzert am 15. September folgen dann zwei weitere traditionelle Waldbühnen-Veranstaltungen.

An weiteren Höhepunkten wird derzeit gearbeitet: „Es befinden sich noch mehrere Anfragen für die Saison 2012 in der Pipeline. Wir gehen davon aus, dass wir bald weitere Highlights für die Waldbühne verkünden können“, freut sich Rainer Appel.

 

Über CTS EVENTIM
Die im SDAX notierte CTS EVENTIM AG (ISIN DE 0005470306) ist Europas Marktführer beim Ticketing und zugleich einer der führenden Anbieter von Live-Entertainment. Über Systeme der EVENTIM-Gruppe werden jährlich mehr als 100 Mio. Tickets für über 140.000 Veranstaltungen vermarktet. Neben den europaweit mehr als 20.000 stationären Vorverkaufspunkten gewinnt der Vertrieb über das Internet immer mehr an Bedeutung, insbesondere über die Portale www.eventim.de und www.getgo.de.

Christian
Christian Steinhof
Head of Corporate Communications

Besuchen Sie uns auf

Suche