Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Sowohl Ticketing- als auch Live Entertainment-Segment legen bei Umsatz und normalisiertem EBITDA zu

Onlineticket-Volumen wächst um 4,3 Prozent

Live Entertainment-Geschäft erzielt höheres operatives Ergebnis

Beide Segmente – insbesondere Ticketing – verzeichnen im zweiten Quartal beschleunigtes Umsatzwachstum

Vorschlag an die Hauptversammlung sieht elfte Erhöhung der Basisdividende in Folge vor

Konzernüberschuss auf 118,5 Mio. Euro, Ergebnis pro Aktie auf 1,23 Euro erhöht

Weiteres Wachstum bei Umsatz und Ergebnis prognostiziert

CTS EVENTIM erzielte 2018 Bestwerte bei Konzernumsatz, normalisiertem EBITDA und Online-Ticketvolumen

Konzernumsatz wächst um 20,1 Prozent auf 1,242 Mrd. Euro, normalisiertes EBITDA um 12,9 Prozent auf 231,1 Mio. Euro

Ticketing- und Live Entertainment-Segment verzeichnen jeweils Umsatz-, EBITDA- und Margenanstieg

Online-Ticketvolumen wächst zweistellig, innerhalb eines Geschäftsjahres erstmals mehr als 50 Mio. Eintrittskarten über eigene Webshops verkauft

Ticketing-Rekorde im vierten Quartal: Bestwerte bei Umsatz und Ergebnis, mehr als 20 Mio. Online-Tickets verkauft

Zweistelliges Umsatz- und Ergebniswachstum im Segment Live Entertainment

Konzern strebt für 2019 weiteren Umsatz- und Ergebnisanstieg an

Geschäftsbericht und Dividendenvorschlag werden am 20. März 2019 veröffentlicht

München/Wien/Berlin, 30. Dezember 2018. Das deutsche Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur als zuständige Vergabestelle hat ein gemeinsames Konsortium aus CTS EVENTIM AG & Co. KGaA...
München/Wien/Berlin, 19. Dezember 2018. Das deutsche Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur als zuständige Vergabestelle hat der CTS EVENTIM AG & Co. KGaA und der Kapsch TrafficCom...

Konzernumsatz um 23,9 Prozent auf 922,5 Mio. Euro, normalisiertes EBITDA um 17,1 Prozent auf 140,0 Mio. Euro erhöht

Zuwächse im Ticketing und im Live Entertainment

Anzahl der online verkauften Tickets wächst organisch um 8,7 Prozent

Umsatz und Ergebnis im Segment Live Entertainment übertreffen die Werte aus dem Gesamtjahr 2017 bereits nach neun Monaten

Konzern rechnet für das Gesamtjahr 2018 unverändert mit Wachstum bei Umsatz und Ergebnis

Konzernumsatz erhöht sich um rund ein Viertel auf mehr als 600 Mio. Euro

Normalisiertes EBITDA steigt um 12,5 Prozent auf 94,1 Mio. Euro

Web-Ticketmenge trotz geringerer Anzahl von Großtourneen um fast zehn Prozent verbessert

Live Entertainment-Geschäft verzeichnet deutliches Wachstum und Rekordkennzahlen bei Umsatz und Ergebnis

Zukäufe in Italien und Spanien stärken führende Marktposition in Europa

Konzern rechnet für das Gesamtjahr unverändert mit Wachstum bei Umsatz und Ergebnis

Konzernumsatz steigt um 32,5 Prozent auf 274,5 Mio. Euro, normalisiertes EBITDA um 21,8 Prozent auf 55,4 Mio. Euro

Ticketing verzeichnet organisches Umsatzwachstum von rund zehn Prozent bei höherer EBITDA-Marge als im Vorjahr Onlineticket-Volumen wächst um 12,5 Prozent

Umsatz und normalisiertes EBITDA im Live Entertainment unter anderem dank publikumsstarker Tourneen um jeweils mehr als 50 Prozent verbessert

Konzernumsatz wächst um fast ein Viertel auf 1,034 Mrd. Euro

Normalisiertes EBITDA steigt auf 204,7 Mio. Euro

Konzernüberschuss liegt mit 112,8 Mio. Euro mehr als 19 Prozent über dem bisherigen Rekordwert

Konzernumsatz wächst um 29,4 Prozent auf 745,6 Mio. Euro

Normalisiertes EBITDA steigt um 11,7 Prozent auf 120,3 Mio. Euro

EBITDA-Marge im Ticketing-Segment dank dynamisch wachsender Onlineerlöse verbessert

Akquisitionen und Aufbau neuer Festivalmarken verbreitern Erlösbasis im Segment Live Entertainment

 

Umsatz wächst um 16,0 Prozent auf 489,0 Mio. Euro

Normalisiertes EBITDA steigt um 3,4 Prozent auf 84,2 Mio. Euro

Ticketing-Segment mit beschleunigtem Wachstum im zweiten Quartal

Akquisitionen und Aufbau neuer Festivalmarken verbreitern Erlösbasis im Live Entertainment-Geschäft

Konzernumsatz wächst um 27,1 Prozent auf 207,4 Mio. Euro

Normalisiertes Konzern-EBITDA legt um 17,9 Prozent auf 45,7 Mio. Euro zu Online-Ticketing bleibt Wachstumsmotor

Erfolgreiche Geschäftsentwicklung von strategischen Fortschritten flankiert

Ausschüttung von EUR 94,1 Mio. (Vorjahr: EUR 44,2 Mio.) an die Aktionäre geplant / Rekorddividende von EUR 0,98 je Aktie umfasst eine Basisdividende von EUR 0,50 und eine Sonderausschüttung von EUR 0,48 / Konzernergebnis wächst um 6,2% auf EUR 94,6 Mio. / Ergebnis je Aktie EUR 0,99

Ungebrochener Wachstumstrend im Segment Ticketing mit zweistelligem Ticketvolumen- und Umsatzwachstum / Live-Entertainment nach Rekordjahr 2015 mit moderater Geschäftsentwicklung weiterhin über den Erwartungen / Normalisiertes Konzern-EBITDA leicht über Vorjahresniveau / Temporäre Ergebnisbelastungen aus akquisitorischer Erweiterung des Konsolidierungskreises und Geschäftsaufbau in Südamerika

Konzernumsatz steigt leicht um 0,5% auf 421,8 Mio. EUR / normalisiertes EBITDA legt um 2,8% auf 81,4 Mio. EUR zu / Segment Ticketing verbessert Umsatz um 10,9% und normalisiertes EBITDA um 11,0% / Internetticketmenge wächst um 21,7% auf 18,1 Mio. / Live Entertainment mit nur 5,5% Umsatzrückgang nach Rekordjahr 2015 besser als erwartet.

München, 2. Juni 2016. Die im MDAX notierte CTS EVENTIM AG & Co. KGaA (ISIN DE0005470306) stärkt ihre führende Position im europäischen Veranstaltungsmarkt. CTS EVENTIM stockt die Anteile an der im...

Konzernumsatz steigt um 7,6% auf 163,2 Mio. EUR / normalisiertes EBITDA legt um 5,5% auf 38,8 Mio. EUR zu / Segment Ticketing verbessert Umsatz um 11,6% und normalisiertes EBITDA um 12,4% / Internetticketmenge wächst um 20,2% auf 9,4 Mio.

Konzernumsatz legt um 20,8% auf 834,2 Mio. EUR zu / EBITDA wächst um 16,4% auf 180,5 Mio. EUR / Segment Ticketing verbessert Umsatz um 8,5% auf 346,2 Mio. EUR und EBITDA um 10,4% auf 142,4 Mio. EUR / Internetticketmenge legt um 15,6 % zu / Segment Live-Entertainment steigert Umsatz um 30,5% auf 494,9 Mio. EUR und EBITDA um 45,5% auf 38,1 Mio. EUR

München, den 29. Januar 2016. In Anlehnung an die Überschreitung der Beteiligungsschwelle von 50% an der CTS Eventim AG & Co. KGaA (ISIN DE0005470306) gem. §21 WpHG, im Wege der Schenkung durch den...

Corporate News

Vorstandsvorsitzender Klaus-Peter Schulenberg überträgt seinen Aktienanteil an der CTS Eventim AG & Co. KGaA sowie an der EVENTIM Management AG auf die KPS Stiftung mit Sitz in Hamburg.

Konzernumsatz steigt um 23,1% auf 577,5 Mio. EUR / EBITDA wächst um 18,9% auf 106,9 Mio. EUR / Segment Ticketing verbessert Umsätze um 11,8% und EBITDA um 12,5% / Internetticketmenge legt um 19,4% auf 22,2 Mio. zu / Live Entertainment mit Umsatzplus von 29,7% und EBITDA-Wachstum von 37,5% / positive Umsatz- und Ergebnisprognose für das

Gesamtjahr

Konzernumsatz steigt auf 151,7 Mio. EUR / EBITDA wächst um 12,7% auf 36,8 Mio. EUR / Segment Ticketing steigert Umsatz um 9,5% und EBITDA um 8,9% / Internetticketmenge legt auf 7,8 Mio. zu / Segment Live-Entertainment mit EBITDA-Plus von 30,2% / Positive Umsatzund Ergebnisprognose für das Gesamtjahr

Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG

Konzernumsatz steigt um 9,9% auf 690,3 Mio. EUR / EBITDA wächst um 15,5% auf 154,6 Mio. EUR / Segment Ticketing steigert Umsätze um 18,4% und EBITDA um 26,0% / Live-Entertainment gegenüber Rekordvorjahr solide / Internetverkauf legt um 28,9% zu

 

Adhoc-Mitteilung nach § 15 WpHG

 

Konzernumsatz steigt um 8,7% auf 339,5 Mio. EUR / Normalisiertes EBITDA verbessert sich um 2,6% auf 65,0 Mio. EUR / Segment Ticketing mit 12,2% Umsatzplus auf 129,9 Mio. EUR / Internetverkauf legt um rund 19% zu

 

Konzernumsatz erhöht sich um 24,2% auf 150,4 Mio. EUR / normalisiertes EBITDA im Konzern wächst um 12,5% auf 32,3 Mio. EUR / Segment Ticketing steigert Umsätze um 11,4%, Segment Live-Entertainment um 37,9% / Internetverkauf legt um 6,8% zu / Positive Umsatz- und Ergebnisprognose für das Gesamtjahr

Beschlussvorschlag von Aufsichtsrat und Vorstand für die Hauptversammlung am 8. Mai 2014 / Erhaltung des hohen Corporate Governance Standards

Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG

0,64 EUR Ausschüttung je Aktie geplant / 30,7 Mio. EUR Dividende / Konzernergebnis mit rund 61 Mio. EUR deutlich über Vorjahr / Ergebnis je Aktie 1,27 EUR

 

Übernahme von drei Ticketing-Gesellschaften in Spanien, Holland und Frankreich / Exklusiver Ticketing-Vertrag für Stage Entertainment in Europa und Russland / Deutlicher Ausbau der Marktführerschaft

Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG

Konzernumsatz um 20,8% auf 628,3 Mio. EUR gesteigert / normalisiertes EBITDA wächst um 13,7% auf 136,3 Mio. EUR / Segment Live-Entertainment mit EBITDA- Steigerung von 16,2% auf 32,0 Mio. EUR / Segment Ticketing verbessert normalisiertes EBITDA um 12,4% auf 104,3 Mio. EUR

 

CTS EVENTIM, einer der international führenden Ticketing und Live Entertainment-Anbieter, erzielte in den ersten neun Monaten 2017 deutliches Wachstum bei Umsatz und normalisiertem EBITDA. Mauris blandit

Konzernumsatz wächst um 22,5% auf 444,1 Mio. EUR / Normalisiertes EBITDA erhöht sich um 21,2% auf 86,0 Mio. EUR / Segment Ticketing mit 20,4% Umsatzplus auf 168,6 Mio. EUR / LiveEntertainment mit Umsatzsteigerung von 23,9% auf 280,5 Mio. EUR

Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG

Hervorragende Geschäftsentwicklung im ersten Halbjahr / Konzernumsatz erhöht sich um 21,6% auf 312,3 Mio. EUR / Normalisiertes EBITDA wächst um 24,2% auf 63,4 Mio. EUR / Segment Ticketing mit 19,8% Umsatzplus auf 115,7 Mio. EUR / Internetverkauf legt um 18% zu / Live-Entertainment mit Umsatzsteigerung von 22,9% auf 199,8 Mio. EUR

Adhoc-Mitteilung nach § 15 WpHG

Kündigung des Kooperationsvertrags durch Live Nation wirksam / Vorstand zeigt sich von der Entscheidung enttäuscht

Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG

Konzernumsatz erhöht sich um 6,3% auf 121,1 Mio. EUR / EBITDA im Konzern wächst um 11,1% auf 28,6 Mio. EUR / EBIT um 14,7% auf 23,0 Mio. EUR verbessert / Segment Ticketing mit 17,3% Umsatzplus / Internetverkauf legt um 15% zu / Positive Umsatz- und Ergebnisprognose für das Gesamtjahr

 

Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG

EBITDA wächst um 25,7% auf 118,9 Mio. EUR / Konzernergebnis mit rund 55 Mio. EUR deutlich über Vorjahr / Ergebnis je Aktie 1,15 EUR / Dividende 0,57 EUR je Aktie

Konzernumsatz wächst um 3,5% auf 520,3 Mio. EUR / EBITDA um 25,7% auf 118,9 Mio. EUR und EBIT um 33,4% auf 96,1 Mio. EUR verbessert / Segment Live-Entertainment mit EBITDA Steigerung von 41,6% auf 26,6 Mio. EUR / Segment Ticketing steigert EBITDA nach erwartetem starken vierten Quartal um 22,2% auf 92,7 Mio. EUR

Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG

Konzernumsatz legt um 4,8% auf 362,7 Mio. EUR zu / EBITDA wächst um 28,0% auf 71,3 Mio. EUR / EBIT um 39,5% auf 54,4 Mio. EUR verbessert / Segment Live-Entertainment profitiert von sehr erfolgreichen Festivals/Tourneen / Segment Ticketing steigert EBITDA um 18.6% trotz geringerer Veranstaltungsdichte während der Fußball-EM und Olympischen Spiele / Positive Umsatz- und Ergebnisprognose für das Gesamtjahr 2012

Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG

EBITDA wächst um 26,0% auf 52,0 Mio. EUR / EBIT plus 34,9% auf 40,7 Mio. EUR / Leichter Umsatzrückgang um 2,6% auf 256,9 Mio. EUR / Segment Ticketing belastet durch geringere Veranstaltungsdichte während der Fußball-EM und der Olympischen Spiele / Segment LiveEntertainment profitiert von der erfolgreichen Festival-Saison / Positive Umsatz- und Ergebnisprognose für das Gesamtjahr

Adhoc-Mitteilung nach § 15 WpHG

CTS EVENTIM setzt in UK konsequent den nächsten Schritt im Rahmen der Expansionsstrategie um / Übernahme der Hammersmith Apollo Ltd. im Joint Venture mit der Anschutz Entertainment Group / Kaufpreis knapp 40 Mio. EUR (32

Mio. GBP)

 

Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG

Konzernumsatz erhöhte sich aufgrund einer positiven Geschäftsentwicklung im Segment LiveEntertainment um 12,8% auf 113,9 Mio. EUR / normalisiertes EBITDA im Konzern wächst um 8,4% auf 25,5 Mio. EUR / normalisierte EBITDA-Marge im Ticketing steigt um 560 Basispunkte auf 39,6% / Positive Umsatz- und Ergebnisprognose für das Gesamtjahr

Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG

Über 21 Mio. EUR Ausschüttung für die Aktionäre / Dividende je Aktie 0,44 EUR / Konzernergebnis mit rund 42,2 Mio. EUR auf Vorjahresniveau trotz Sondereffekten / Ergebnis je Aktie 0,88 EUR

Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG

Segment Ticketing legt im Umsatz um 18,0% auf 228,7 Mio. EUR zu / Internet-Ticketmenge wächst auf 19,2 Mio. Tickets / Normalisiertes EBITDA im Ticketing steigt um 23,3% auf 85,4 Mio. EUR / Segment Live-Entertainment mit 281,0 Mio. EUR Umsatz erwartungsgemäß unter Rekord-Vorjahr / Konzern erreicht Umsatz von 502,8 Mio. EUR (Vorjahr 519,6 Mio. EUR) und

normalisiertes EBITDA von 104,2 Mio. EUR (Vorjahr 95,8 Mio. EUR, plus 8,8%)

 

Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG

Segment Ticketing legt im Umsatz um 22% auf 151,1 Mio. EUR zu / Internet-Ticketmenge wächst auf 12,6 Mio. Tickets / Normalisiertes EBITDA im Ticketing steigt um 24,2% auf 48,7 Mio EUR / Segment Live-Entertainment mit 198,9 Mio. EUR Umsatz erwartungsgemäß unter Rekord-Vorjahr / Konzern erreicht Umsatz von 345,9 Mio. EUR und normalisiertes EBITDA von 63,3 Mio. EUR / Integration der Akquisition See Tickets Germany/Ticket Online Gruppe verläuft plangemäß

Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG

Segment Ticketing steigert Umsatz um 27,7% auf 104,1 Mio. EUR / Internet-Ticketmenge legt auf 8,5 Mio. Tickets zu / Rund 204 Mio. Besucher auf den EVENTIM-Onlineportalen / Segment Live-Entertainment mit 162,9 Mio. EUR Umsatz erwartungsgemäß unter Rekord-Vorjahr / Konzern erreicht Umsatz von 263,8 Mio. EUR und normalisiertes EBITDA von 47,1 Mio. EUR / Positive Umsatz- und Ergebnisprognose für das Gesamtjahr

Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG

1. Quartal Geschäftsjahr 2011 (1.1. bis 31.3.2011)

Segment Ticketing steigert Umsatz um 35,9% auf 54,8 Mio. EUR / Internet-Ticketmenge legt um rund 24% auf 4,8 Mio. Tickets zu / Rund 106 Mio. Besucher auf den EVENTIM-Onlineportalen / Segment Live-Entertainment mit 48,2 Mio. EUR Umsatz erwartungsgemäß unter Rekord-Vorjahr / Konzern erreicht Umsatz von 101,0 Mio. EUR und normalisiertes EBITDA von 23,6 Mio. EUR / Positive Umsatz- und Ergebnisprognose für das Gesamtjahr

Ad-hoc-Mitteilung

Entflechtungsverfahren eingestellt / Vollzug der Übernahme der See Tickets Germany GmbH gesichert

Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG

Geschäftsjahr 2010 (1.1. bis 31.12.2010)

Erneute Dividendensteigerung auf knapp 21 Mio. EUR / Aktionäre erhalten 0,87 EUR je Aktie / Konzernergebnis steigt trotz Sondereffekte um 4,6% auf 41,8 Mio. Euro

Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG

Vorabzahlen Geschäftsjahr 2010 (1.1. bis 31.12.2010)

Konzernumsatz steigt um 11,3% auf 519,6 Mio. EUR / Normalisiertes EBITDA wächst um 19,8% auf 95,8 Mio. EUR / Ticketing mit 27,1% und Live-Entertainment mit 4,7% Umsatzplus / Internet- Ticketmenge legt um rund 28% auf 17,1 Mio. Tickets zu / rund 360 Mio. Besucher auf den EVENTIM-Onlineportalen

Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG

Vorabzahlen 9 Monate 2010 (1.1. bis 30.9.2010)

Konzernumsatz wächst um 13% auf 372,4 Mio. EUR / Normalisiertes EBITDA steigt um rund 19% auf 60,0 Mio. EUR / Internet-Ticketmenge legt um rund 30% auf 10,7 Mio. Tickets zu / Erfolgreiche Akquisitionen in 2010

Ad-hoc-Mitteilung

München, 18. August 2010. Die im SDAX notierte CTS EVENTIM AG (ISIN DE0005470306) hat vom Bundeskartellamt ein Auskunftsersuchen zu der Anfang Juli 2010 erfolgten Übernahme von 100% der Anteile an der See Tickets Germany GmbH erhalten. Das Amt teilt darin mit, es plane eine nachträgliche Überprüfung, ob die Voraussetzungen für eine fusionskontrollrechtliche Anmeldepflicht bei der Akquisition möglicherweise gegeben waren.

Ad-hoc-Mitteilung

Umsatz steigt um rund 8,8% auf 270,9 Mio. EUR / Normalisiertes EBITDA wächst um 18,7% auf 46,9 Mio. EUR / Internet Ticketmenge legt um 30% zu / 160 Mio. Besucher auf den Online- Portalen / Erfolgreiche Akquisitionen

Weiterer deutlicher Ausbau der europäischen Marktführung / 100% Übernahme der See Tickets Germany GmbH / 40,2 Mio. EUR Umsatz und mehr als 20 Mio. Tickets / CTS EVENTIM jetzt mit über 100 Mio. Tickets pro Jahr / exklusiver Zugang zum attraktiven Content der Musical-Produzentengruppe Stage Entertainment Deutschland durch neuen 12-Jahres-Vertrag

Akquisition nun vollständig vollzogen / Marktführer in Italien mit 20,3 Mio. EUR Umsatz und 6,5 Mio. EUR EBITDA in 2009

Ad-hoc-Mitteilung

Umsatz steigt um rund 7,5% auf 127,8 Mio. EUR / EBIT wächst um 25,3% auf 22,7 Mio. EUR / Internet-Ticketmenge legt um 21% zu / 87 Mio. Besucher auf den Online-Portalen / Rekorddividende von 0,83 EUR je Aktie für das Geschäftsjahr 2009 geplant

Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG

Geschäftsjahr 2009 (1.1. bis 31.12.2009)

Knapp 20 Mio. EUR Dividende für die Aktionäre / 0,83 EUR je Aktie / Konzernergebnis steigt um 36,8% auf 39,9 Mio. EUR / Ergebnis je Aktie 1,66 EUR

Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG

Vorabzahlen Geschäftsjahr 2009 (1.1. bis 31.12.2009)

Konzernumsatz steigt um 15,4% auf 466,7 Mio. EUR / EBIT wächst um 41,8% auf 71,3 Mio. EUR / EBITDA plus 38,3% auf 80,0 Mio. EUR / Ticketing mit 26,9% und Live-Entertainment mit 10,7% Umsatzplus / Internet-Verkauf jetzt bei 13,4 Mio. Tickets / 303 Mio. Besucher auf den EVENTIMOnlineportalen

Konzernumsatz steigt um 12,9% auf 329,5 Mio. EUR / EBIT wächst um rund 43% auf 44,1 Mio.

EUR / Konzernergebnis mit 23,6 Mio. EUR auf neuer Rekordhöhe / Ticketing mit 34,5% und

Live-Entertainment mit 6% Umsatzplus / Internet-Ticketmenge legt um rund 47% auf 8,2 Mio.

Tickets zu / 200 Mio. Besucher auf den Eventim-Onlineportalen

Vorabzahlen 9 Monate 2009 (1.1. bis 30.9.2009)

Konzernumsatz steigt um 12,9% auf 329,5 Mio. EUR / EBIT wächst um rund 43% auf 44,1 Mio. EUR / Konzernergebnis mit 23,6 Mio. EUR auf neuer Rekordhöhe / Ticketing mit 34,5% und Live-Entertainment mit 6% Umsatzplus / Internet Ticketmenge legt um rund 47% auf 8,2 Mio. Tickets zu / 200 Mio. Besucher auf den Eventim-Onlineportalen

Ad-hoc-Mitteilung

Vorabzahlen 1. Halbjahr 2009

Konzernumsatz steigt um 19% auf 249,0 Mio. EUR / EBIT wächst um rund 45% auf 35,3 Mio. EUR / Ticketing mit knapp 40% Umsatzplus / Internet-Ticketmenge legt um rund 55% zu

Umsatz steigt um rund 47% auf 119,0 Mio. EUR / EBIT wächst um 95% auf 18,1 Mio. EUR / Konzernergebnis nahezu verdoppelt auf 10,2 Mio. EUR / Internet-Ticketmenge legt um rund 63% zu / 78 Mio. Besucher auf den Online-Portalen

Dividende steigt deutlich auf 0,61 EUR je Aktie / Gesamtausschüttung rund 14,6 Mio. EUR / Gute Perspektiven auch für das Geschäftsjahr 2009

Ticketing mit 37,4% Plus / Internetverkauf ist mit 35,2% Zuwachs der Vertriebsweg der Zukunft / Konzern erzielt Umsatzplus von 5,2% auf 404,4 Mio. EUR / EBITDA steigt um 7,3% auf 57,8 Mio. EUR / Auch 2009 attraktives Tournee- und Konzertprogramm

Adhoc-Mitteilung nach § 15 WpHG

Vorabzahlen 9 Monate 2008

Konzern erzielt Umsatzplus von 3,7% auf 292,0 Mio. EUR / Konzernergebnis steigt um 5,9% auf 16,4 Mio. EUR / Ticketing wächst um 30% / 139 Mio. Besucher auf www.eventim.de und www.getgo.de

Ad-hoc-Mitteilung

Weitere erfolgreiche Akquisition des europäischen Marktführers / führendes finnisches Ticketunternehmen übernommen / schon jetzt über 3 Mio. Tickets p.a. / schnelles Wachstum erwartet infolge Live Nation Kooperation

Ticketing mit 33% Umsatzplus im ersten Halbjahr / Internet-Ticketmenge wächst um 32% / Live-Entertainment erwartungsgemäß unter Rekord-Vorjahr / 209,0 Mio. EUR Konzernumsatz, 24,4 Mio. EUR EBIT und 27,9 Mio. EUR EBITDA

/ EPS steigt auf 0,54 EUR (Vorjahr: 0,51 EUR) / Weitere Expansion im Ausland durch Akquisitionen und die Kooperation mit Live Nation geplant / Vorstand erwartet Ergebnisverbesserung für 2008 gegenüber Vorjahr

Internet-Ticketmenge legt um rund 30% zu / 50 Mio. Besucher auf den OnlinePortalen / Konzernumsatz wächst um 10% auf 81,0 Mio. EUR / Weitere Expansion im Ausland durch Akquisitionen und die Kooperation mit Live Nation

Dividende von EUR 0,49 je Stückaktie / Konzern übertrifft das bisherige WMRekordjahr 2006 / Umsatzplus von 12,1% auf 384,4 Mio. EUR / EBITDA steigt auf 53,9 Mio. EUR und EBIT auf 46,8 Mio. EUR

Konzern erzielt Umsatzplus von 12,1% auf 384,4 Mio. EUR / Umsatz wächst im Live-Entertainment 21,9% und im Ticketing (WM-bereinigt) 31,9% / EBITDA steigt auf 53,9 Mio. EUR und EBIT auf 46,8 Mio. EUR / Hervorragende Perspektiven durch 10-Jahres-Vertrag mit Live Nation

Exklusivvertrag für 10 Jahre mit Live Nation / Langfristige Zusammenarbeit in Europa, Amerika, Asien, Afrika und Australien / Anstieg auf jährlich weltweit über 100 Mio. Tickets erwartet

Konzern erzielt Umsatzplus von 9,1% auf 281,5 Mio. EUR / Umsatzwachstum im Live-Entertainment 23,0% und im Ticketing (WM-bereinigt) 36,2% / Internet-Ticketmengenwachstum rund 40%

Gutes erstes Halbjahr / Konzern erzielt Umsatzplus von 14,4% auf 213,6 Mio. EUR / Internet-Ticketing mit über 40% Steigerung / Live-Entertainment mit 4,1 Mio. Besuchern weltweit auf Platz 3 / Vorstand bekräftigt Ergebnisverbesserung gegenüber 2006

München, 27. Juli 2007. Die im Prime Standard notierte CTS EVENTIM AG (ISIN DE0005470306) nutzt die Ermächtigung zum Rückkauf eigener Aktien. Im Zuge der am 08.06.2007 durchgeführten ordentlichen...

Ticketbestellungen im Internet wachsen um rd. 50% / 40 Mio. Besucher auf den Online-Portalen / Gutes 1. Quartal mit 73,5 Mio. EUR Konzernumsatz, 10,5 Mio. EUR EBIT und 11,7 Mio. EUR EBITDA / Vorstand erwartet weitere Ergebnissteigerung in 2007 gegenüber Vorjahr

Weitere erfolgreiche Akquisition nach Russland und der Schweiz / Marktführer in Italien mit über 13 Mio. Tickets / Ticketing-Unternehmen der XX. Olympischen Winterspiele in Turin 2006 / 16,4 Mio. EUR Umsatz und 2,2 Mio. EUR EBITDA

Konzernergebnis um 48% auf 23,5 Mio. EUR gesteigert / Ergebnis je Aktie bei 0,98 EUR / Dividende von 0,49 EUR pro Aktie vorgeschlagen

343,0 Mio. EUR Umsatz (+33,9%) / 52,0 Mio. EUR EBITDA (+38,9%) / 5,3 Mio. über das Internet verkaufte Tickets (+51,4%)

 

CTS EVENTIM übernimmt Mehrheit am Ticket-Marktführer Zritel

Konzernumsatz steigt um 41,0 % auf 258,0 Mio. Euro / EBIT überproportional um 51,8 % auf 34,0 Mio. Euro gestiegen / Konzernergebnis beträgt 16,9 Mio. Euro (+ 64,2 %) / 3,1 Mio. über Internet verkaufte Tickets treiben Ertrag / Ergebnis je Aktie 0,71 Euro

 

Konzernumsatz steigt um 29 % auf 186,8 Mio. Euro / EBIT um 45 % auf 30,1 Mio. Euro verbessert / Konzernergebnis bei 14,5 Mio. Euro (+ 57 %) / 2 Mio. über Internet verkaufte Tickets treiben Ertrag / Ergebnis je Aktie 0,60 Euro

 

München, 27.07.2006 -- Die im SDAX notierte CTS EVENTIM AG (ISIN DE 0005470306) hat heute 100% der Aktien an der TicTec AG mit Sitz in Basel übernommen. Das im Jahr 2000 gegründete Unternehmen hat...

Konzernumsatz wächst um 66 % auf 88,1 Mio. Euro / EBIT-Steigerung von 108 % auf 16,9 Mio. Euro / Konzernergebnis mit 7,4 Mio. Euro mehr als verdoppelt / Ergebnis je Aktie steigt auf 0,31 Euro / 1,03 Mio. (+44%) über Internet verkaufte Tickets

 

Geschäftsjahr 2005: Alle Prognosen übertroffen München, 20. März 2006. Die CTS Eventim AG, führendes Unternehmen im Live-Entertainment und Ticketing in Europa, hat auch im Geschäftsjahr 2005 ihren...
München, 14. Februar 2006. Für die CTS Eventim AG, führender Ticket-Vermarkter für Konzert-, Theater- und Sportveranstaltungen sowie Anbieter von Live Entertainment, war 2005 ein Rekordjahr. Der...

Besuchen Sie uns auf

Suche