Ad-Hoc-Mitteilung

CTS EVENTIM AG beschließt Rückkauf von bis zu 1.000.000 eigener Aktien

München, 27. Juli 2007. Die im Prime Standard notierte CTS EVENTIM AG (ISIN DE0005470306) nutzt die Ermächtigung zum Rückkauf eigener Aktien. Im Zuge der am 08.06.2007 durchgeführten ordentlichen Hauptversammlung der CTS EVENTIM AG war unter Aufhebung der alten Ermächtigung eine erneute Ermächtigung zum Erwerb eigener Aktien von bis zu 10 % des Grundkapitals (entsprechend maximal 2.400.000 Aktien), gültig bis zum 07. Dezember 2008, beschlossen worden. Im Fall eines börslichen Erwerbs darf der gezahlte Gegenwert je Aktie (ohne Erwerbsnebenskosten) den durch die Eröffnungsauktion ermittelten Kurs im XETRA-Handel der Deutschen Börse AG nicht um mehr als 10 % über- oder unterschreiten.

Basierend auf der am 08.06.2007 erteilten Ermächtigung hat der Vorstand heute beschlossen, ab sofort und befristet bis zum 31.12.2007 bis zu 1.000.000 Stück Stammaktien mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital von 1,00 Euro je Aktie über die Börse zu erwerben. Dies entspricht ca. 4,17% der insgesamt 24.000.000 begebenen Stammaktien.

Die erworbenen Aktien sollen im Rahmen der bestehenden Ermächtigung als Einlage oder Kaufpreiszahlung bei Zusammenschlüssen, Unternehmenskäufen oder dem Erwerb von Beteiligungen dienen.

Marco
Marco Haeckermann
Vice President Corporate Development & Strategy
Thomas
Thomas Kollner
Corporate Communications

Besuchen Sie uns auf

Suche