Finanzen

Erneut Rekordjahr für CTS Eventim

343,0 Mio. EUR Umsatz (+33,9%) / 52,0 Mio. EUR EBITDA (+38,9%) / 5,3 Mio. über das Internet verkaufte Tickets (+51,4%)

 

München, 16. Februar 2007. Ein boomendes Internet-Geschäft, eine Vielzahl erfolgreicher Tourneen weltbekannter Rock- und Popstars, die Fußball-Weltmeisterschaft 2006 sowie die Unternehmensakquisitionen in der Schweiz und in Russland waren die Höhepunkte für CTS Eventim im Geschäftsjahr 2006. Der führende Ticket-Vermarkter für Konzert-, Theater- und Sportveranstaltungen sowie Anbieter von Live-Entertainment konnte im vergangenen Jahr die Umsatz- und Ergebniszahlen erneut deutlich verbessern, die prognostizierte Ticketmengensteigerung im Internet von über 50% realisieren und seine Marktposition weiter ausbauen.

Bestes Firmenergebnis seit IPO
Im Geschäftsjahr 2006 setzte der im SDAX notierte Konzern den Wachstumskurs der vergangenen Jahre konsequent fort. So erhöhte sich der Konzernumsatz zum 31.12.2006 um 33,9% auf 343,0 Mio. EUR (Vorjahr: 256,2 Mio. EUR). Das EBIT stieg um 39,6% auf 45,7 Mio. EUR (Vorjahr: 32,7 Mio. EUR). Damit verbesserte sich die EBIT-Marge von 12,8% auf 13,3%. Das EBITDA steigerte CTS Eventim um 38,9% auf 52,0 Mio. EUR (Vorjahr: 37,5 Mio. EUR). Dies entspricht einer EBITDA-Marge von 15,2% gegenüber 14,6% im Vorjahr. Der Cashflow stieg nach 28 Mio. EUR im Vorjahr auf 36 Mio. EUR (+28,5%). Damit hat CTS Eventim das mit Abstand beste Firmenergebnis seit dem IPO im Februar 2000 erreicht. Das endgültige Konzernergebnis, das Ergebnis je Aktie und einen Dividendenvorschlag wird das Unternehmen nach Bilanzabschluss Ende März vorlegen.

60,8% EBIT-Steigerung im Ticketing
Im Segment Ticketing verbesserten sich die Umsatzerlöse - vor Konsolidierung zwischen den Segmenten - um 54,5% auf 99,3 Mio. EUR (Vorjahr: 64,3 Mio. EUR). Das EBIT konnte um 60,8% auf 31,0 Mio. EUR (Vorjahr: 19,3 Mio. EUR) gesteigert werden. Das EBITDA wuchs um 55,5% auf 36,7 Mio. EUR (Vorjahr: 23,6 Mio. EUR). Wachstums- und Ertragstreiber im Segment Ticketing blieb - neben der erfolgreichen Fußball Weltmeisterschaft 2006 - der Kartenverkauf über das Internet: 136 Mio. Besucher (Vorjahr: 100 Mio.) auf den CTS-Portalen www.eventim.de und www.getgo.de kauften rund 5,3 Mio. Tickets (Vorjahr: 3,5 Mio.).

27,0% Umsatzplus im Live-Entertainment
Auch das Segment Live-Entertainment entwickelte sich im Geschäftsjahr 2006 - nach zwei Rekordjahren - weiterhin sehr erfolgreich und konnte sein Ergebnis erneut verbessern. Eine hohe Veranstaltungsdichte führte zu Umsatzerlösen von 247,3 Mio. EUR (Vorjahr: 194,6 Mio. EUR), ein Plus von 27,0%. Das EBIT lag hier bei 14,7 Mio. EUR (Vorjahr: 13,5 Mio. EUR, + 9,1%). Das Ergebnis in diesem Bereich ist beeinflusst durch Anlaufkosten von ca. 3,5 Mio. EUR in den Aufbau neuer Tourneeprodukte. Das EBITDA liegt bei 15,4 Mio. EUR (Vorjahr: 13,9 Mio. EUR, +10,7%).

 

Marco
Marco Haeckermann
Vice President Corporate Development & Strategy

Besuchen Sie uns auf

Suche